Laufferien auf Mallorca
Lauf- und Walkingferien
Heinz & Vreni Schild
3112 Allmendingen
E-Mail »
Werbung
Lauf- und Walkingferien © 2011
created by
diffrent design 

Die Ferieninsel Mallorca

Mallorca liegt nur rund zwei Flugstunden von der Schweiz entfernt. Die grösste Insel der Balearen bietet Kultur und Natur. Im Gegensatz zum Ballermann-Tourismus an der Bucht von Palma, überrascht der Nordosten der Insel mit stillen Buchten und wunderschönen Naturlandschaften. Herausragend die Halbinsel Formentor mit dem gleichnamigen Leuchtturm, hoch über dem Meer an der nordöstlichsten Spitze der Insel. Weniger bekannt die andere Halbinsel, La Victoria, mit wunderschönen Trails unter anderem auf den 414 m hohen Aussichtspunkt Talaia d’ Alcudia. Alcudia (18’000 Einwohner), die älteste Stadt Mallorcas, beeindruckt durch die gut erhaltenen mittelalterlichen Stadttore und Stadtmauern.


Unsere Reisedestination

Die wunderschöne Altstadt Alcudias lädt mit ihren prachtvollen Villen und lauschigen Plätzen inmitten der alten Mauern geradezu ein zum Schlendern und Kaffeetrinken. Obschon unübersehbar touristisch orientiert, überzeugt diese interessante mittelalterliche Stadt innerhalb der Ringmauer mit einem sympathischen Ambiente. Unmittelbar vor unserem Hotel fährt regelmäsig der öffentliche Bus nach Alcudia.
Pollença, die gemütliche kleine Stadt ganz im Norden von Mallorca, ist das kulturelle Zentrum der Region. Das mittelalterliche Kloster namens Santo Domingo aus dem 16. Jahrhundert und eine kleine Pfarrkirche aus dem 13. Jahrhundert, die Nuestra Senyora del Angelas 365 Treppenstufen über der Stadt, lohnen einen Besuch. Einmal pro Woche gibt es noch etwas Besonderes: Jeden Sonntag findet in Pollença ein relativ lebhafter Wochenmarkt statt, wo vor allem frisches Obst und Gemüse verkauft werden. Ansonsten besteht die Stadt aus vielen kleinen, verwinkelten Gassen mit einigen Restaurants und Bars.
Ein Muss ist das Cap de Formentor, die berühmte Halbinsel im Nordosten, mit gewaltigen Felsformationen, grossartigen Ausblicken und herrlichen  Pinienwäldern.  Auf den weit ins Meer hineinragenden Felsen gibt es einige Aussichtsplattformen, von denen man einen beeindruckenden Blick über das Meer und die raue Küstenlandschaft hat.
Der Parc Nacional de S´Albufera liegt direkt hinter unserem Hotel. Das grösste Feuchtgebiet auf Mallorca ist inzwischen zum Nationalpark erklärt worden. Hier leben über 200 verschiedene Vogelarten, die in dem Schilf des Sumpfgebietes ihre Nistplätze haben. Mit etwas Glück kann man einige seltene Vogelarten beobachten. Durch den Nationalpark führen mehrere kleine Wege, die man entlangwandern kann.